Beauty

Die neue Mascara – Klassisch oder farbig?

wunderschoene augen

Von den meisten Frauen jeden Tag benutzt, ist die Mascara das beliebteste Beauty- Produkt. Ein alter Bekannter auf dem Schmink- Tischchen also, der nun in neuem Gewand daherkommt. In diesem Sommer gibt es gleich zwei Trends in Sachen Mascara. Die Wimperntusche kann nun in klassisch, wie ihr sie kennt, und in bunt daherkommen. Natürlich gab es zwischendurch immer einmal wieder farbige Mascara, aber meist ist der Trend nicht lange geblieben. In den 90iger Jahren gab es einmal eine Hochphase, doch die flachte recht schnell wieder ab. Dann kam bunte Mascara nur noch zu Fasching und Halloween daher, um ein bisschen zu schocken. Doch da in diesem Sommer bekanntlich alles ein wenig anders ist, gibt es nun auch wieder farbige Wimperntusche, die alles andere als nach Karneval aussieht.

Mit buntem Mascara Highlights setzen

Farbige Wimpern sind ein echter Hingucker, bei dem man nicht nur einmal, sondern gleich mehrmals hinschaut. Der Look ist also wirklich zum Auffallen geeignet und eignet sich daher besonders für Trendsetter, die jeden Trend mitmachen wollen, aber auch für Leute, die nach einer durchzechten Nacht sofort frisch wirken möchten. Die farbigen Wimpern öffnen nämlich die Augen und so wirkt der Style aufgeweckt und munter. Bei farbigem Mascara ist klar, dass das restliche Make Up dezent gehalten wird. Auf Lippenstift und Lidschatten darf gern verzichtet werden. Cool wirkt der bunte Mascara auch, wenn ihr ihn nur partiell anwendet. Dafür tuscht ihr eure Wimpern einfach in Schwarz und setzt mit dem farbigen Mascara Highlights am Wimpernrand.

Oder darf es stilecht in schwarz sein?

Wer es lieber dezenter mag, darf auch weiterhin auf die klassische, schwarze Mascara setzen. Er verhilft euch auch in diesem Sommer zu einem verführerischen Blick, intensiviert ihn und bildet mit Lidstrich und Lidschatten ein unschlagbares Trio. Zudem ist schwarze Mascara bestens geeignet für einen alltäglichen Look, der nicht auffällt und damit auch zu jedem beliebigen Styling passt.

Das Auftragen will gelernt sein

Aufgetragen wird Mascara – ganz gleich in welcher Farbe – am besten mit einer Zick Zack Bewegung, die jedes einzelne Härchen erfasst und damit auch jedes einzelne Härchen in Form bringt und betont. Beim Auftragen solltet ihr mit der Mascara- Flasche allerdings nicht so oft pumpen, denn jedes Mal kommt ein wenig Luft in die Flasche hinein und die Mascara trocknet so schneller aus.

Comments Closed

Comments are closed. You will not be able to post a comment in this post.