Sommermöbel für die Terrasse – was ist 2014 in?

gartenmoebel aus holz

2014 werden insbesondere Daybeds, Liegen und Sitzgruppen wieder ganz aktuell auf unseren Terrassen zu finden sein. Die Sommermöbel für die Terrasse bestechen heute in Form und Materialien genauso schön wie die Möbel für den Innenraum der Wohnungen. Dank neuer Materialien wird sich dieser Trend auch 2014 weiterhin fortsetzen. Es gibt sogar schon ganze Sitz- und Polsterlandschaften für die Terrasse.

Terrassenmöbel mit Flechtwerk und Polstern

Der neue Wohncharakter im Freien wird insbesondere durch hochwertige Synthetik Fasern möglich gemacht. Diese speziellen Fasern tragen dazu bei, dass die Sommermöbel nicht nur ein wohnliches Äußeres haben, sondern auch einen hervorragenden Sitzkomfort bieten. Zur gleichen Zeit besitzen sie die positiven Eigenschaften, Wind und Wetter erfolgreich trotzen zu können. Selbst, wenn die Sonne einmal sehr stark strahlt, nehmen diese Möbel keinen Schaden. Sie behalten ihre Farbe und Form, der Regen perlt regelrecht von der Oberfläche ab. Darüber hinaus bestechen die neuen Terrassenmöbel aufgrund ihrer besonderen Pflegeleichtigkeit. „Sommermöbel für die Terrasse – was ist 2014 in?“ weiterlesen

Karneval feiern oder flüchten?

karnevalsumzug

Wenn der Winter sich so langsam aber sicher dem Ende zu neigt, dann wird es Zeit für die fünfte Jahreszeit. Im Karneval und in der Fassnacht haben die Narren das Zepter übernommen und feiern bis zum Aschermittwoch feucht-fröhlich in den Sälen und auf den Straßen. Aber nicht jeder kann sich mit dem Gedanken anfreunden, sich zu verkleiden und eine Pappnase zu tragen, viele flüchten vor den tollen Tagen. Welche Ziele sind ideal, wenn man dem Karnevalstrubel entkommen will?

Hoch im Norden

Karneval ist vor allem im Westen und im Süden der Republik ein Thema, der Norden hält sich raus. Rosenmontagsumzüge gibt es weder in Hamburg noch in Bremen und auch in Stralsund und Rostock kann man die Jecken zählen. Alle, die den tollen Tagen entkommen wollen, sind gut beraten in den hohen Norden zu flüchten, denn in den Städten und Dörfern an Nord- und Ostsee ist alles ruhig und von Karneval und Funkenmariechen keine Spur. Viele Reiseveranstalter bietet speziell für „Flüchtlinge“ aus dem Rheinland attraktive Reisen an, und wer den Strand einmal ganz für sich alleine haben möchte, der sollte die Koffer packen und Richtung Norden fahren.

„Karneval feiern oder flüchten?“ weiterlesen

Glühwein selbst herstellen

dresdner weihnachtsmarkt glühwein trinken

Was wäre ein Bummel über den Weihnachtsmarkt ohne eine kleine Pause an einem Glühweinstand? Schon der Duft ist zu verlockend, um nein zu sagen, und seit es Weihnachtsmärkte gibt, gibt es auch Heißgetränke wie eben Glühwein oder auch Punsch. Über 40 Millionen Liter trinken die Deutschen in der Vorweihnachtszeit und nicht selten führt der Besuch am Glühweinstand am nächsten Morgen zu einem ausgewachsenen Kater. Das liegt vielfach an qualitativ schlechtem Wein, der meist nur warmhält und eben für einen dicken Kopf sorgt. Dem kann man entgegen wirken, wenn man seinen Glühwein in der heimischen Küche selbst zubereitet, und das ist einfacher als vielleicht gedacht.

Glühwein ist keine Erfindung der Neuzeit, denn schon im antiken Rom und auch bei den Griechen war Wein sehr beliebt, der heißgemacht und mit allerlei Gewürzen angereichert wurde. Safran, Lorbeer, Honig und auch Pfeffer wurden in den heißen Wein gegeben. Einige der Gewürze werden auch heute noch für den guten Geschmack verwendet. Glühwein hat gleich zwei positive Eigenschaften. Zum einen wärmt der heiße Wein den Körper und zum anderen sind die ätherischen Öle der Gewürze, die durch die Wärme freigesetzt werden, gut für die Gesundheit. Wer seinen Glühwein selbst machen möchte, der muss dazu nur den passenden Wein und die richtigen Gewürze haben.

dresdner weihnachtsmarkt glühwein trinken

„Glühwein selbst herstellen“ weiterlesen

Öle in der Kosmetik – schützen und verschönern

wellness und öle

Ein angenehmer Duft, samtweiche Haut und ein wohliges Gefühl von Wärme – das alles bieten kosmetische Öle. Sie verwöhnen die Haut und schützen sie gleichzeitig vor schädlichen Umwelteinflüssen und vor einer vorzeitigen Alterung. Die natürlichen Fette im kosmetischen Öl sorgen für eine Art Schutzmantel auf der Haut und lassen sie so jünger und gesünder aussehen. Öl ist aber nicht gleich Öl, denn es gibt reine Kosmetiköle, Cremes und auch Lotionen, die pflanzlich oder mineralisch sein können.

Wenn es sich um ein mineralisches Öl handelt, dann wird immer Paraffin beigemischt, was bei rein pflanzlichen Ölen nicht der Fall ist. Pflanzliche Öle sind auch für die empfindliche Haut geeignet und sie lassen sich mit einfachen Mitteln auch selbst herstellen. Der einzige Nachteil, den pflanzliche Öle haben, ist, dass sie nicht allzu lange haltbar sind. In ihrer Zusammensetzung ähneln sie den natürlichen Fetten der Haut und werden deshalb von der Haut auch so gut aufgenommen. Sie schützen vor dem Verlust der Feuchtigkeit und unterstützen die Regenerierung, wenn die Haut geschädigt ist.

„Öle in der Kosmetik – schützen und verschönern“ weiterlesen

Kurzurlaub im Allgäu – Therme Bad Wörishofen

Thermalbad

Der Kneippkurort Bad Wörishofen liegt im schwäbischen Landkreis Unterallgäu und war die Heimat des Pfarrers Sebastian Kneipp. Dieser hat von hier aus seine gewonnenen Erkenntnisse über die Heilkraft des Wassers verbreitet. Daraus resultiert wahrscheinlich auch die Anwesenheit der Therme Bad Wörishofen, einem Thermen- und Saunaparadies mit vielen weiteren Freizeitmöglichkeiten. Unter einem Dach kann der Besucher sich einen ganzen Tag lang erholen und entspannen, er kann sich mit diversen Anwendungen behandeln lassen und natürlich auch im Restaurantbereich leckere Speisen genießen. Die Therme Bad Wörishofen gliedert sich in die Bereiche Thermen Paradies, Sauna Paradies, Sportbad blueFun und Galeria flanieren.

Heilendes Wasser aus der Therme

„Kurzurlaub im Allgäu – Therme Bad Wörishofen“ weiterlesen

Theater im Herbst – aktuelle Angebote

Theather_Musical_Hair

Eigentlich ist der Herbst eine wunderschöne Jahreszeit, so ehrlich und offen. Der Herbst macht keine Versprechungen, die er nicht halten kann, er ist relativ kompromisslos. Während der Sommer immer versucht die Menschen einzulullen mit Hinweisen auf Hochs über den Azoren, der Biscaya oder meinem Schornstein und es dann doch regnet beweist der Herbst sofort, wo es lang geht. Es ist Herbst, wir haben Orkane mit Windstärken dass die Windräder  nur so rotieren. Daran scheint sich aber auch keiner zu stören.

Hat man die Orkane erst einmal überwunden, kann einen maximal noch eine wochenlange Sintflut oder immer Neue, nicht endende, Wolkenbrüche heimsuchen. Man kann daher mit Recht behaupten, dass der Herbst sich das mit dem Wetter so richtig gut eingerichtet hat. Würde die Jahreszeit mit Sintfluten beginnen, wäre man ja pausenlos mit Jammern beschäftigt und müsste dann über, die noch schlimmeren, Stürme schimpfen. So gesehen hat sich die Natur über die Reihenfolge Gedanken gemacht.

„Theater im Herbst – aktuelle Angebote“ weiterlesen

Marmeladen aus Brombeeren und Co

Himbeermarmelade

Supermärkte bestechen mit einer riesigen Auswahl verschiedenster Konfitüren und Marmeladen. Häufig handelt es sich um beliebte und schmackhafte Sorten, die schnell und bequem eingekauft und mitgenommen sind. Oft wird darüber der Spaß vergessen, den die eigene Herstellung von Marmelade bereiten kann. Immerhin hat man den Vorteil, dass man seiner Fantasie und der Kreativität freien Lauf lassen kann. Obendrein kann man an eigenen Rezepten und Ideen herum basteln.

„Marmeladen aus Brombeeren und Co“ weiterlesen

Segway fahren – Spaß und Abwechslung

Segway auf Tour

Dean Kamen kam auf die Idee, als er einen jungen Mann beobachtete, der sich bis an seine Grenzen abmühen musste, um mit seinem Rollstuhl eine Borsteinkante zu überwinden. Nach intensiver Überlegung stellte er fest, dass weder der Fahrer noch der Rollstuhl das Problem war. Vielmehr lag die Ursache darin, dass in unserer Welt alles davon abhängt, ob der Mensch die Balance halten kann oder nicht.

Die Technik ist für die Menschen da

Aus der Sicht von Dean Kamen war Technologie und Wissenschaft in der Hauptsache dafür zuständig, das tägliche Leben der Menschen zu vereinfachen. Es dauerte daher nicht lange, bis er ein selbstfahrendes Mobilitätshilfsmittel erfunden hatte, mit dem man Stufen hochklettern, im Sand fahren sowie Steine und Hindernisse überwinden konnte. Er hatte einen Weg gefunden, eine dynamische Stabilisierung beim Transport von Personen auf zwei Rädern herzustellen. Der erste Segway erwachte zum Leben.

„Segway fahren – Spaß und Abwechslung“ weiterlesen

Urlaub in Österreich – wandern und mehr

kuh in österreich

Wenn das Reiseziel für den diesjährigen Urlaub noch nicht feststeht, könnte Österreich ausgesucht werden. Österreich ist besonders für Urlauber das richtige Ziel, die gerne Wandern oder Fahrradfahren oder sich auf sonstige Weise an der schönen Natur erfreuen. Das Land bietet eine Vielzahl von verschiedenen Regionen, die alle mit ihren Eigenheiten anlocken. Entweder am Wasser der Flüsse oder Seen oder in den Bergen können Urlauber sich erholen und gleichzeitig entspannen. Im Sommer ist natürlich das baden und der Wassersport sehr beliebt, die Gewässer in Österreich zählen zu den saubersten in Europa. Wie wäre es z. B. mit einem Urlaub am Wasser in Tirol? Der Achensee ist genau das richtige Gewässer für Schwimmer, Taucher, aber auch für Wanderer, die Umgebung des Achensee erkunden wollen. Das Tauchen vermutet man wahrscheinlich eher in Tirol nicht, der Achensee ist jedoch der größte See im Bundesland und bietet deshalb auch die Möglichkeit, die Natur unter der Wasseroberfläche kennenzulernen.

„Urlaub in Österreich – wandern und mehr“ weiterlesen